USA

Schmidt-Schnauze sorgt für Irritation im Club

Hoch droben im Himmelreich, dort hinter den Wolken, wo das Blau mit dem Grau und anderen Farbtönen uns Menschen daran erinnert, daß wir vom Kosmos umgeben, spielen sie sich ab, die Dramen und Freuden bei all jenen, die das Zeitliche gesegnet. Davon sollen die Irdischen nichts mitbekommen, weil auf Erden das Tagwerk oberste Priorität hat, laßt sie doch in Frieden ruhen, die von uns Gegangenen.

[Weiterlesen]

20. September 2014 // 0 Kommentare

Ebola-Virus: Panikmache zugunsten der USA

Nein, natürlich hat keiner irgendwelche Geister gerufen, aber Panik verbreiten, gehört bei den Medien nun mal zum Geschäft. Nicht nur die Ukraine-Krise oder die vermeintliche Terrorgruppe „IS“ reichen den Befürwortern der NWO, um Panik zu verbreiten, eine Gesundheitskrise muß auch noch her.

[Weiterlesen]

20. September 2014 // 0 Kommentare

Schottland bleibt Anhängsel des britischen Empires

Die 4,3 Millionen wahlberechtigten Schotten haben gestern beim Referendum zur Unabhängigkeit Schottlands die historische Chance auf lange Sicht verspielt. Bei einer durchschnittlichen Wahbeteiligung von 80,81 Prozent haben sich 55,29 Prozent gegen die Unabhängigkeit entschieden, während die Befürworter lediglich 44,71 Prozent erreichten.

[Weiterlesen]

19. September 2014 // 2 Kommentare

Nachrichtenscherenschnitt vom 18. September 2014

Widerstand kann nur als Antwort folgen, nachdem Menschen viel zu lang eine ständige Unterdrückung zuließen, wohl in dem Glauben, die Herrscher würden irgendwann einmal einlenken. Mitnichten. Die denken lediglich an ein ihr eigenes Wohl, wobei vorgeschobene soziale Bemühungen als Alibifunktion fungieren, einer wahrhaftigen Gerechtigkeit nicht entsprechen.

[Weiterlesen]

18. September 2014 // 0 Kommentare

Gazastreifen: Gefangen im eigenen Land

Unsägliches Leid, herzbewegende Tragödien, bittere Dramen, eine humanitäre Katastrophe spielt sich vor unser aller Augen ab und das schon seit Jahren. Wir sind im Gazastreifen. TEARS OF GAZA - Doku über den Gazakrieg. Kinder rufen nach ihren Müttern, Kinder werden verstümmelt, sie schreien vor Angst, sterben unter Trümmern, in den Armen ihrer Eltern oder im Krankenhaus. Die Mütter haben kaum mehr Kraft, ihre Kinder zu beruhigen, da sie selbst voller Angst.

[Weiterlesen]

14. September 2014 // 2 Kommentare

Ukraine: mit Sanktionen in den nächsten Weltkrieg

Egal was Russlands Präsident Wladimir Putin für Friedensabsichten hegt oder welche Vorschläge er der Europäischen Union unterbreitet, immer verdrehen Europas politische Vertreter die Fakten, halten am eigens erschaffenen Feindbild Russland fest, weil jene unlängst gemerkt, daß sie bereits verloren haben. Ihr angezettelter Wirtschaftskrieg gegen Russland wurde unlängst zum Bumerang, weshalb jetzt der 3. Weltkrieg provoziert wird.

[Weiterlesen]

13. September 2014 // 8 Kommentare

Europäische Union: Machtblock im scheinheiligen Gewand

Lassen wir es auf uns wirken, das Zitat aus John Ronald Reuel Tolkiens Roman „The Lord of the Rings“ (Der Herr der Ringe): „Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.“ Und setzen es in Zusammenhang zu einem Staatenbund, der mächtiger kaum sein kann auf Erden: die Europäische Union.

[Weiterlesen]

11. September 2014 // 2 Kommentare

Flug MH17: alles Lügen und nette Märchen

Lange warteten vor allem Angehörige der 298 Todesopfer auf einen fundierten Bericht über das Flug-Unglück MH17. Doch wie nicht anders zu erwarten, offenbart dieser mitnichten genauere Details, lässt weiterhin Raum für Spekulationen. Angeblich hätte die Bundesregierung keinerlei „gesicherte Erkenntnisse“ hinsichtlich des Absturzes der malaysischen Passagiermaschine. Gleichzeitig besteht die Bundesregierung auf Geheimhaltung sämtlicher Funksprüche - ein Widerspruch in sich. Das politische Kalkül bestehend aus Lügen und netten Märchen verhindert derweilen bewusst wahre Faktendarstellung.

[Weiterlesen]

9. September 2014 // 3 Kommentare

Angst vor der NATO berechtigter als die vor Russland

Jetzt habt Ihr es endlich geschafft, Ihr wolltet uns Sicherheit vermitteln und mit Eurer bloßen militärischen Stärke unsere Freiheit schützen. Was ist bloß daraus geworden? Gegründet, um das angeblich so aggressive Deutschland in Zaum zu halten, seid Ihr selbst zu einer Macht geworden, vor der man sich fürchten sollte. War das Euer Ziel, dass die Menschen, egal wo auf dieser Erde, sich fürchten?

[Weiterlesen]

8. September 2014 // 5 Kommentare

Atomkraftwerke: Warten auf den dritten Super-GAU

Zwei Daten haben sich zumindest bei allen kritischen Zeitgenossen in Bezug auf AKWs eingeprägt: der 26. April 1986 zum Tschernobyl-Super-GAU und der zweite vom 11. März 2011 in Fukushima. Seitdem werden weltweit weiterhin Atomkraftwerke gebaut, wartet die Menschheit auf den dritten Super-GAU kann man daher behaupten, weil nichts anders ist trotz sämtlicher Sicherheitstechniken zu erwarten.

[Weiterlesen]

6. September 2014 // 0 Kommentare

NATO-Gipfel in Wales: Eingreiftruppe nur ein Beginn

Wenn es nicht so ernst und traurig wäre, dann könnte man fast meinen, die Welt sei ein Satire-Magazin. Ganz besonders der „erste“ Satz: „Politik, das ist ein Leitmotiv der deutschen Kanzlerin, beginnt immer mit dem Betrachten der Realität.“ würde normalerweise schallendes Gelächter hervorrufen. Leider ist dem nicht so. Die Lage ist ernst bzw. wird sogar noch ernster.

[Weiterlesen]

6. September 2014 // 0 Kommentare

Europa ohne Russland eine denkbar absichtliche Option

Die Zeichen stehen auf Krieg, so weit das Auge reicht. Was mit dem 09/11 begonnen, dem Irak-Krieg fortgesetzt, dem Arabischen Frühling sich entlud, dem Syrien- und Libyen-Kriegen folgte, offenbart nunmehr die ganze Tragweite des eigentlichen Kriegskurses der NATO, der EU zusammen mit den USA mit einem gezielten Blick gen Ukraine.

[Weiterlesen]

2. September 2014 // 1 Kommentar

Wladimir Putin: Ein Politiker verändert die Welt

Derweilen versuchen Westmächte scheinbar alles, um Wladimir Putin in einen globalen Krieg zu verwickeln: Ob neue scharfe Sanktionen, blockierte Hilfskonvois oder mediale Hexenjagd – Putin ist laut US-Europa an allem Schuld.

[Weiterlesen]

31. August 2014 // 13 Kommentare

Deutschland in den Fußstapfen der USA

Wer kennt ihn nicht: „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

[Weiterlesen]

25. August 2014 // 12 Kommentare

Die USA schaffen sich ab

Tja, jede Weltherrschaft besitzt stets ein Verfallsdatum, im Falle der USA ist es längst abgelaufen, oder sollte man besser sagen: kriegerisch abgewirtschaftet? Sie verlieren ihre einstigen Freunde, treiben Staatsschulden weiter in die Höhe, ja sogar etliche US-Bürger hegen keinerlei Vertrauen mehr bezüglich innenpolitischer Abläufe. Hochmut hält mitnichten ewiglich, was insbesondere Europas Bürger spüren werden.

[Weiterlesen]

22. August 2014 // 4 Kommentare

1 2 3 12