unternehmer

Die Krake Zuckerberg und der Antisemitismus

Karikaturen gehören seit Ewigkeiten zur Presse. Das ist auch gut so. Allerdings darf man die Kraft dieser manchmal überspitzten Bilder nicht unterschätzen. Insbesondere, wenn man sich mit dem Islam oder dem Judentum anlegt.

[Weiterlesen]

27. Februar 2014 // 4 Kommentare

Das Handwerk: dem Luxus dienlich

Ob Maurer, Zimmermänner, Dachdecker oder Raumausstatter, die Villa für den unbekannten Krösus bauen, der Bandarbeiter den Luxussportwagen für die betuchte Klientel montiert, der für ihn selbst für alle Zeit unerschwinglich bleibt, oder der Schneider einen Anzug aus [Weiterlesen]

5. Mai 2013 // 3 Kommentare

Wie eine Kartoffelkiste zur Keimzelle mutiert

Interview mit Uwe Laudan vom Bioladen Kartoffelkiste und Jörg Brodersen des Vereins mitWirkung e.V. in Lüneburg. Martin Bartonitz: Vielen Dank, Uwe und Jörg, dass ich mit Euch über ein spannendes Thema der Gesellschaft wieder in Aufbruch sprechen darf. Bevor wir ins Interview [Weiterlesen]

26. Januar 2013 // 1 Kommentar

Selbstständig gleich Kapitalist?

03.02.11 Mitnichten. Was bedeutet es in Deutschland, selbstständig zu sein; was bedeutet es ein Geschäft zu führen? In erster Linie: Verantwortung. Manche Menschen werden in das Geschäftsleben hineingeboren. Hiermit meine ich diejenigen, deren Eltern oder Großeltern bereits [Weiterlesen]

3. Februar 2011 // 1 Kommentar

Deutschlands Mittelstand – Analyse der Gegenwart

20.06.10 Von nichts spricht man in Deutschland häufiger, als von der Mitte der Gesellschaft. Was eigentlich die Mitte ist, das weiß niemand so genau. In politischen Diskussionen unterscheidet man im wesentlichen in 3 Richtungen: links, rechts und die Mitte. Die Unterscheidung in [Weiterlesen]

20. Juni 2010 // 1 Kommentar