Pressefreiheit

Mediensperre Europa: Demokratie schafft sich ab

Portugals Regierung erhält Bestnoten, Spanien und Griechenland erholen sich von der Eurokrise, blühende Landschaften soweit das Auge reicht; so diverse Meldungen lobbyistischer Nachrichtendienste. Wer diesen haltlosen, heuchlerischen Falschmeldungen klassischer Mediendienste tatsächlich Glauben schenkt, lebt fernab europäischer Realität. Mitnichten verwunderlich, denn hinter verschlossener Tür herrscht „Mediensperre“ inmitten Europas.

[Weiterlesen]

29. November 2013 // 6 Kommentare

Wenn die Pressefreiheit mit Füßen getreten wird

Der Umgang der britischen Behörden mit David Miranda, dem brasilianischen Lebensgefährten des britischen Enthüllungsjournalisten Glenn Greenwald, spricht Bände. Dieser hatte zuvor Berichte Edward Snowdens über die NSA im »The Guardian« veröffentlicht, woraufhin Mitarbeiter der britischen Zeitung unter Aufsicht von Geheimdienstmitarbeitern das Notebook mit den Snowden-Daten zerstören mussten.

[Weiterlesen]

24. August 2013 // 2 Kommentare

Die Facebook “Rohrkrepierer” der CSU

Dem CSU-Wahlkampfmotto “Näher am Menschen“ folgend nahm die IG Geschädigter Müller-Risch u. A. (www.ethik-in-der-wirtschaft.de – in ihr sind die Betroffenen/Geschädigten (landes-)politisch gedeckter [wpseo]Wirtschaftskriminalität[/wpseo] – bundesweit derzeit 41 [Weiterlesen]

14. November 2012 // 0 Kommentare

Bundespräsident Gauck und die Wahrhaftigkeit

Zum 20. Jahrestag der ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Rostock hat Bundespräsident Joachim Gauck eine seiner viel gelobten Sonntagsreden gehalten, von deren Umsetzung in die Wirklichkeit jedoch selbst sein eigener Stab nicht auch nur den blassesten Schimmer [Weiterlesen]

7. September 2012 // 0 Kommentare