Parteien

Wer die Wahl hat, hat die Qual

In Deutschland und Österreich befinden wir uns längst im Wahlkampf. Noch nie waren die Wahlen so wichtig und richtungsentscheidend. Wir müssen uns im Klaren sein, wenn wir X oder Y wählen, dann geben wir möglicherweise unsere Souveränität in die Hände der Europäischen Union ab, oder wir behalten uns einen Teil unseres Verstandes und wollen zwar Mitglied der EU bleiben, jedoch mit Kritik und gesundem Misstrauen gegenüber einer Institution, die seit Jahren nur fehlerhaft handelt, weil sie aufgrund früherer Erfolge nie gelernt hat, mit Niederlagen umzugehen.

[Weiterlesen]

3. September 2013 // 5 Kommentare

Aufstand der Nichtwähler: Was wäre wenn?

Was wäre eigentlich, wenn alle, die sich bisher von jeder Wahl ferngehalten haben, aus welchen Gründen auch immer vernetzen und als Organisation einer einzigen Partei geschlossen ihre Stimme geben würden? Hier bei Buergerstimme wurde bereits aufgezeigt, dass die Zahl der Nichtwähler im Jahre 2009 bei 17,1 Millionen wahlberechtigten Menschen lag.

[Weiterlesen]

28. August 2013 // 8 Kommentare

Bundestagswahl 2013: Wölfe im Schafspelz – der Verrat

Aller Voraussicht nach wird die kommende Bundestagwahl 2013 im September lediglich dazu dienen, dass etablierte Machtpolitiker ihren Dauerauftrag verlängern. Obwohl dank Wikileaks sowie diversen anderen Aktivisten der Wahrheitsbewegung weitaus mehr hochbrisante geheime Informationen an die [Weiterlesen]

4. Juli 2013 // 10 Kommentare

Bundestagswahl: Italienische Verhältnisse made in Germany?

Na, ein wenig zusammengezuckt angesichts einer solchen Überschrift? Der ein oder andere mag mafiöse Verhältnisse assoziiert haben, wobei er gar nicht so verkehrt liegt. Allerdings muß man nicht so direkt werden, weil um die Ecke denken gleichwohl viel interessanter sich [Weiterlesen]

28. April 2013 // 2 Kommentare

Parteipolitik – ihre Doktrin im Wechselspiel mit den Mächten

Die Partei legt ihr Programm fest und sämtliche Delegierten richten sich nach den politischen Vorgaben. Mensch fühlt sich geborgen und aufgehoben im beschützten Schoß der Gruppe, wo Gleichgesinnte auf derselben Wellenlänge ihre Ziele verfolgen und durchsetzen in politischen [Weiterlesen]

9. März 2013 // 0 Kommentare

Bundestagswahl 2013: Umfragen, Parteien und Politiker

Erneut wird das politische Lügenmärchen aus der Ecke geholt, entstaubt und im neuen Gewand dem gemeinen Volk präsentiert. Was jahrzehntelang seitens etablierter Machtparteien umgesetzt, scheint auch bei der Bundestagswahl 2013 wieder zu funktionieren: politische Show, leere [Weiterlesen]

4. Februar 2013 // 4 Kommentare

Bundestagswahl 2013: hinter den Kulissen der Kleinparteien

Neben den bekannten etablierten Parteien werden 2013 wieder diverse Kleinparteien einen Wahlantritt anstreben, um den Wählern Alternativen zum herrschenden Establishment aufzuzeigen. Doch welche Kleinparteien unterscheiden sich tatsächlich von den Altparteien? Wäre ein Wandel [Weiterlesen]

10. Januar 2013 // 7 Kommentare

Europa 2013: Volkspolitik oder weiterhin politische Show?

Eigentlich sollten Politiker zum Wohle des Volkes fungieren, ihren Auftrag ernst nehmen und für ein gesamtgesellschaftliches Gleichgewicht sorgen. Dass dies leider nicht der Fall ist, verdeutlichen Eliten dem gemeinen Bürger nahezu täglich. Fortlaufend werden neue Gesetze [Weiterlesen]

7. Januar 2013 // 2 Kommentare

Ein Leben für die Politik

Politische Bürgerstammtische enden seit Jahrzehnten meist mit zwei bestimmten Fragen: „Welche Partei vertritt wirklich noch unsere Interessen?“ und „Warum gibt es keine anständigen Politiker mehr?“ Fragen, welche mitunter immer tiefer in den politischen Irrgarten [Weiterlesen]

14. Dezember 2012 // 2 Kommentare

Wahlen 2013: Bundestagswahl und drei Landtagswahlen stehen bevor

Wer keinerlei Hoffnungen hegt, daß in unserem Land parteipolitisch sich etwas entscheidendes bewegen wird, mag durchaus nach dem Lesen dieser Artikelüberschrift resigniert die Seite verlassen und sich im Internet anderem widmen. Eine deutlich sichtbare Politikverdrossenheit offenbart [Weiterlesen]

7. Dezember 2012 // 2 Kommentare

Frei.Wild: Staatlich-mediale Hexenjagd verstößt gegen Grundgesetz und Pressekodex

Bürgermeister, welche sich empören, Verfassungsschützer auf den Konzerten, Parteien, die Stellungnahmen abgeben, Frei.Wild als rechtsradikale Band bezichtigen. Was nach einem makaberen Scherz klingen mag, ist unlängst Realität geworden: scheinbar legitime Hetze, Vorverurteilung, Rufmord sowie staatliche Schikane gegen eine ganz normale Südtiroler Rockband namens Frei.Wild. [Weiterlesen]

5. November 2012 // 21 Kommentare

1 2 3 4 8