lobby

Jugendämter: Kindesentzug weiterhin auf Rechtfertigungskurs

Da mag der interessierte Leser sich erstaunt die Augen reiben, welch unbekümmerter Journalismus sich eines Themas hingibt, daß schon seit etlichen Jahren völlig berechtigt vor allem die Gemüter von Betroffenen erhitzt. Denn diese sind stets auf der Verliererseite, weil in den seltensten Fällen die in Obhut genommenen Kinder zurückkommen, zu ihren Eltern oder wie im Fall Leonie zur Großmutter.

[Weiterlesen]

29. Juli 2014 // 3 Kommentare

Deutschland: Dem Taumel der Weltpolitik verschrieben

Deutschland war Papst. Deutschland ist Fußballweltmeister. Aber, wir, wir sind das Volk! Wir sind nicht das, was folgt. Nicht mehr! Genug ist genug. Haben Sie nicht auch endlich die Nase voll? Die Faxen dicke? Wir sind das Volk, und das Volk sagt, wo es lang geht. Genug von Gehirn erweichendem Fernsehen, von propagandistischer Medienhetze und Verdrehung der Tatsachen. Wir, das Volk, wissen, daß TTIP und TiSA nicht dem Volke dienlich sind, sondern nur ausländischen Unternehmen, damit die hier in unserem Land noch mehr Profit machen können.

[Weiterlesen]

19. Juli 2014 // 5 Kommentare

BlackRock: Wenn Politik und Hochfinanz ein Stelldichein bilden

Am 13. Januar 2014 berichtete die ARD in „Die Story im Ersten“ über ein kaum bekanntes Monstrum, die Wall Street Firma BlackRock, kritisch aufbereitet von dem gut informierten Wirtschaftsfachmann Max Otte. Er führte anschaulich vor, dass BlackRock, die ein Vermögen von 4 Billionen Dollar verwaltet, die mächtigste Firma der Welt ist, nach deren Pfeife global sowohl die Wirtschaft wie die Politik zu tanzen haben.

[Weiterlesen]

17. Januar 2014 // 1 Kommentar

AKW-Politik: Weltweite Ignoranz hält trotz klarer Risiken an

Nach den beiden Super-GAUs in Tschernobyl und Fukushima und des endlich beschlossenen AKW-Ausstiegs seitens der bundesdeutschen Politik hält die weltweite Ignoranz trotz klarer Risiken an, versuchen viele verantwortliche Regierungen an der AKW-Politik stoisch festzuhalten.

[Weiterlesen]

6. Oktober 2013 // 0 Kommentare

Wo bleibt das Wasserstoff-Auto?

Eine Lüge wird nicht dadurch zur Wahrheit, indem man sie ständig wiederholt, dies gilt auch für die herbeigeredete Schädlichkeit des CO2 für uns Menschen in der Erdatmosphäre. Die Strategie der CO2-Lobby ist klar, man versammle eine Schar von „Spezialisten“ um sich, die eine vorformulierte Meinung vertreten und verhindere die öffentliche Stellungnahme der Kritiker.

[Weiterlesen]

18. Juli 2013 // 4 Kommentare

Pferdesport – Tierquälerei nicht nur fürs Prestige

16.04.12 In der Natur messen Tiere ihre Kräfte, dient dieses Treiben doch dem Übeleben. Und auch der Homo sapiens versteht es vorzüglich aufgrund seines Verstandes, alle möglichen und unmöglichen Disziplinen des sportlichen Kräftemessens anzuwenden, wobei daher auch [Weiterlesen]

16. April 2012 // 4 Kommentare

1 2