bildungssystem

Nachrichtenquerschnitt vom 09. Mai 2014

Gestern nacht gegen 23 Uhr vor 69 Jahren endete in Europa der Zweite Weltkrieg, bei dem fast 50 Millionen Menschen ihr Leben ließen. Und was provozieren die USA zusammen mit der EU und der NATO erneut, in dem sie Putins Russland als böse Macht hinstellen, die Ukraine dabei eiskalt kalkuierend benutzend?

[Weiterlesen]

9. Mai 2014 // 0 Kommentare

Bildungssysteme auf dem Prüfstand – weg von der Angstgesellschaft

Alles hängt mit allem zusammen. Und wenn wir diese wichtige Erkenntnis einfließen lassen in unserem tagtäglichen Handeln, insbesondere die Politik sich aufgerufen fühlen sollte, sehr behutsam mit viel Weitsicht die notwendigen Weichenstellungen zu bewerkstelligen, dann könnte es uns in der Tat besser gehen.

[Weiterlesen]

26. September 2013 // 1 Kommentar

Politik 2.0: Schachspiel der Wirtschaftselite

Wer die Bauern für den König opfert, verliert langfristig betrachtet sein gesamtes Königreich. Demzufolge sollten Herrscher ihre Bauern in ihrer freien Entfaltung vollends fördern, Gesetze erlassen, welche dem Volk dienlich und nicht der Wirtschaftselite. Zweifelsohne geschieht [Weiterlesen]

14. November 2012 // 4 Kommentare

Nonkonforme Jugend: wild, stolz und nachdenklich

Haus, Hof und Schrebergarten, sich eingliedern, nur nicht auffallen – so über viele Generationen hinweg das indoktrinierte Lebensmotto. Genau jene ignorante, oberflächliche Lebenseinstellung gerät nunmehr durch die heutige Jugend ins Wanken, sie wachsen innerhalb einer Krise auf, [Weiterlesen]

6. September 2012 // 0 Kommentare

Schulsystem von Beginn an chancenlos für Benachteiligte

15.01.12 Was muß noch alles geschehen, bis endlich begriffen wird, daß unsere Schulen ausgerichtet sind auf diejenigen, die sich durchsetzen, die dem Leistungsdruck standhalten und dementsprechend einen guten Abschluß hinlegen für die Zeit danach. Sichtbare und deutlich [Weiterlesen]

15. Januar 2012 // 2 Kommentare

Abschied der Bildungschancen fördert weiterhin das Elitedenken

13.09.11 Unser föderaler Staat gestaltet sich ganz besonders kompliziert, weil eben die unterschiedlichen Ländergesetze weder einheitlich uns beglücken, noch gar dadurch eine Chancengleichheit bei bestimmten Gebieten entstehen kann. Das Gegenteil trifft wohl eher zu, was nicht nur [Weiterlesen]

13. September 2011 // 0 Kommentare

1 2